Dienstag, 29. Dezember 2015

Neuerscheinungen 2016 [Teil 2]

Und weiter geht es mit den Neuerscheinungen auf die ich mich im Jahr 2016 am meisten freue! Die gleiche Warnung wie davor gilt auch hier: Spoilt euch nicht, bei manchen Büchern handelt es sich um Fortsetzungen!! 

Autor: Rick Yancey
Titel: The last star (The fifth wave #3) 
Erscheint am: 2.Mai 2016 
goodreads *klick* 
Inhalt: We’re here, then we’re gone, and that was true before they came. That’s always been true. The Others didn’t invent death; they just perfected it. Gave death a face to put back in our face, because they knew that was the only way to crush us. It won’t end on any continent or ocean, no mountain or plain, jungle or desert. It will end where it began, where it had been from the beginning, on the battlefield of the last beating human heart.

-------------------------------------------------


Autor: Renee Ahdieh 
Titel: The rose and the dagger (The wrath and the dawn #2) 
Erscheint am: 3. Mai 2016 
goodreads *klick* 
Inhalt: In a land on the brink of war, Shahrzad has been torn from the love of her husband Khalid, the Caliph of Khorasan. She once believed him a monster, but his secrets revealed a man tormented by guilt and a powerful curse—one that might keep them apart forever. Reunited with her family, who have taken refuge with enemies of Khalid, and Tariq, her childhood sweetheart, she should be happy. But Tariq now commands forces set on destroying Khalid's empire. Shahrzad is almost a prisoner caught between loyalties to people she loves. But she refuses to be a pawn and devises a plan.

While her father, Jahandar, continues to play with magical forces he doesn't yet understand, Shahrzad tries to uncover powers that may lie dormant within her. With the help of a tattered old carpet and a tempestuous but sage young man, Shahrzad will attempt to break the curse and reunite with her one true love.

-------------------------------------------------

Autor: Sarah J. Maas
Titel: A court of mist and fury ( a court of thorns and roses #2) 
Erscheint am: 3.Mai 2016
goodreads *klick*
Inhalt: Feyre survived Amarantha's clutches to return to the Spring Court--but at a steep cost. Though she now has the powers of the High Fae, her heart remains human, and it can't forget the terrible deeds she performed to save Tamlin's people.
Nor has Feyre forgotten her bargain with Rhysand, High Lord of the feared Night Court. As Feyre navigates its dark web of politics, passion, and dazzling power, a greater evil looms--and she might be key to stopping it. But only if she can harness her harrowing gifts, heal her fractured soul, and decide how she wishes to shape her future--and the future of a world cleaved in two.
-------------------------------------------------

 

Autor: Kiersten White
Titel: As I darken (The conquerors Saga #1)
Erscheint am: 28. Juni 2016
goodreads
*klick*
NO ONE EXPECTS A PRINCESS TO BE BRUTAL. And Lada Dragwlya likes it that way. Ever since she and her gentle younger brother, Radu, were wrenched from their homeland of Wallachia and abandoned by their father to be raised in the Ottoman courts, Lada has known that being ruthless is the key to survival. She and Radu are doomed to act as pawns in a vicious game, an unseen sword hovering over their every move. For the lineage that makes them special also makes them targets.

Lada despises the Ottomans and bides her time, planning her vengeance for the day when she can return to Wallachia and claim her birthright. Radu longs only for a place where he feels safe. And when they meet Mehmed, the defiant and lonely son of the sultan, who’s expected to rule a nation, Radu feels that he’s made a true friend—and Lada wonders if she’s finally found someone worthy of her passion.

But Mehmed is heir to the very empire that Lada has sworn to fight against—and that Radu now considers home. Together, Lada, Radu, and Mehmed form a toxic triangle that strains the bonds of love and loyalty to the breaking point.

-------------------------------------------------

Autor: Marissa Meyer 
Titel: heartless
Erscheint am 8.November 2016
goodreads *klick*
Inhalt: Long before she was the terror of Wonderland — the infamous Queen of Hearts — she was just a girl who wanted to fall in love.
Catherine may be one of the most desired girls in Wonderland, and a favorite of the yet-unmarried King of Hearts, but her interests lie elsewhere. A talented baker, all she wants is to open a shop with her best friend and supply the Kingdom of Hearts with delectable pastries and confections. But according to her mother, such a goal is unthinkable for the young woman who could be the next Queen.
At a royal ball where Cath is expected to receive the king's marriage proposal, she meets Jest, the handsome and mysterious court joker. For the first time, she feels the pull of true attraction. At the risk of offending the King and infuriating her parents, she and Jest enter into an intense, secret courtship.
Cath is determined to define her own destiny and fall in love on her terms. But in a land thriving with magic, madness, and monsters, fate has other plans.
-------------------------------------------------

Autor: Erin Summerhill
Titel: Ever the hunted 
Erscheint am 27.Dezember 2016 
goodreads *klick* 
Inhalt: Seventeen year-old Britta Flannery is at ease only in the woods with her dagger and bow. She spends her days tracking criminals alongside her father, the legendary bounty hunter for the King of Malam—that is, until her father is murdered. Now outcast and alone and having no rights to her father’s land or inheritance, she seeks refuge where she feels most safe: the Ever Woods. When Britta is caught poaching by the royal guard, instead of facing the noose she is offered a deal: her freedom in exchange for her father’s killer.However, it’s not so simple.The alleged killer is none other than Cohen McKay, her father’s former apprentice. The only friend she’s ever known. The boy she once loved who broke her heart. She must go on a dangerous quest in a world of warring kingdoms, mad kings, and dark magic to find the real killer. But Britta wields more power than she knows. And soon she will learn what has always made her different will make her a daunting and dangerous force.
 
 
Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch am meisten nächstes Jahr?
 

Montag, 28. Dezember 2015

[Rezension] Dämonentochter verbotener Kuss - Jennifer L. Armentrout

Autor: Jennifer L. Armentrout
Titel: Dämonentochter - verbotener Kuss
OT: Half blood
Erschienen: 10. März 2014 
Kaufen: Randomhouse / Amazon
Inhalt: Alex‘ Mutter wurde von Dämonen verwandelt und macht nun Jagd auf Menschen. Einzig Alex kann sie aufhalten. Doch sie ist noch keine voll ausgebildete Dämonenjägerin. Als Alex‘ Mutter einen Freund ihrer Tochter entführt, bleibt Alex keine Wahl. Sie zieht in einen Kampf auf Leben und Tod, und stellt sich allein ihrer größten Angst ...
Meinung: 
Ich habe es schon oft genug gesagt: Jennifer L. Armentrout gehört zu meinen Lieblingsautoren, ich denke, dass es ziemlich bald offensichtlich wird, wieso ich all ihre Bücher so liebe! 

Handlung:
Die Handlung ist an sich nicht Besonders oder Neues
, aber dennoch konnte ich das Buch einfach nicht weglegen! Ich denke, dass dies vor allem daran liegt, dass Armentrout es schafft jede Geschichte durch ihren Schreibstil spannend zu gestalten. Es gibt einige Plot Twists die ich nicht erwartet habe und auch das Ende ist meiner Meinung nach nicht vorhersehbar.
 
Ich LIEBE griechische Mythologie, das soll natürlich nicht heißen, dass ich euch einen Stammbaum aufmalen könnte, aber es ist immer wieder witzig zu sehen wie Autoren das Thema der Götter auffassen und neubearbeiten. Das war auch hier der Fall, denn anders als bei vielen Teenie Romanen dreht sich hier nicht alles um Werwölfe oder Vampire, sondern um griechische Götter und deren Nachkommen.
Wer also wie ich schon langsam die Nase voll von mystischen Kreaturen in ihren tausenden verschiedenen Versionen hat und sich stattdessen lieber mal der griechischen Mythologie widmen will ist hier an der richtigen Stelle.

Schreibstil:
Wer schon einmal eines von Armentrouts Büchern in der Hand hatte weiß, dass sie einen sehr angenehmen Schreibstil hat, man fliegt praktisch durch das Buch will aber gleichzeitig nicht, dass es endet. 
Das Buch wird in der ersten Person erzählt, wie all ihre Bücher wenn mich richtig erinnere. Die Autorin hat eine unglaublich lustige Art zu schreiben, sodass ich mehr als nur einmal laut auflachen musste, viele Stellen des Buches musste ich mehrmals lesen um sie wirklich zu wertschätzen! Jede Person im Buch hat eine eigene Art zu sprechen, was mich persönlich immer besonders anspricht, da es dadurch nicht zu monotonen Dialogeen zwischen Personen kommt.

Cover: 
Die Buchgestaltung gefällt mir überhaupt nicht, weder die englische noch die deutsche Version, das ist aber leider bei ihren Büchern normal, lediglich Scorched hat ein Cover, dass für mich gut aussieht Armentrout ist ziemlich bekannt könnte meiner Meinung nach jedoch viel mehr Aufmerksamkeit bekommen, wenn ihre Cover ansprechender gestalten werden würden.

Charaktere: 
Alex ist eine sarkastische und geistreiche Protagonistin die man genauso oft küssen wie ohrfeigen möchte! Sie kann manchmal sehr kindisch und arrogant wirken, was keine allzu gute Mischung ist! Aus Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass sich das in den nächsten Bänden legen wird.
Aiden ist wohl der Traum eines jeden Mädchens, mein Fall ist er aber leider nicht. Ich kann nicht mal genau sagen wieso, ich fand ihn zwar gut und er passt perfekt zu Alex, aber irgendwie wirkt er teilweise sehr langweilig. 
Seth ist mit Abstand mein Lieblingscharakter! Ich habe alle Bücher schon einmal gelesen und weiß daher, dass er im Laufe der Reihe ein überaus komplexer Charakter wird mit tausend Ecken und Kanten! Ich war überglücklich als ich erfahren habe, dass Seth seine eigene Reihe bekommt. (The Return ist der erste Band, das Cover ist Mal wieder zum schmeißen.)

Erwähnenswertes: Die Geschichte wird jedem Fan von Vampire Academy bekannt sein und auch leider muss ich zugeben, dass der Inhalt der beiden Bücher fast identisch ist. Ich muss aber sagen, dass es mir anfangs gar nicht aufgefallen ist, erst als ich das Buch auf goodreads genauer angeschaut hab sind mir einige schlechte Bewertungen, aus diesem Grund, aufgefallen.

Fazit:
Ja, es stimmt, dass die Geschichte sehr stark an Vampire Academy erinnert, aber ich finde,  dass Armentrout im Endeffekt dennoch ein sehr gutes Buch geschrieben hat, dass nur bedingt an die Reihe von Mead erinnert! Die 0815 Charaktere, welche die Mehrheit der Gemeinsamkeiten bilden,  können mittlerweile in jedem Roman gefunden werden. Vielleicht sehe ich es auch nur deshalbt nicht so schlimm weil ich Vampire Academy grauenhaft fand und alles was Armentrout schreibt vergöttere! Wie dem auch sei...
Es kann nicht bestritten werden,  dass Armentrout einen sehr angenehmen Schreibtsil hat welcher,  gepaart mit sarkastischen und witzigen Charakteren und einer actionreichen Handlung,  pure Unterhaltung garantiert! 
Ich empfehle jedem zumindest einen ihrer vielen Romane gelesen zu haben. 

Dienstag, 22. Dezember 2015

Neuerscheinungen 2016 [Teil 1]


2016 wird ein Hammerjahr für jeden Buchliebhaber!! So viele Neuerscheinungen und alle schauen vielversprechend aus! Hier habe ich euch eine Liste zusammengestellt mit den Neuerscheinungen auf die ich mich schon am meisten freue!! Hoffe ihr entdeckt vielleicht ein paar auf die ihr euch auch freuen könnt :) Teil 2 sollte auch bald folgen 
Achtung: Bei den letzten beiden Büchern handelt es sich um Fortsetzungen einer Serie/Trilogie! Spoilt euch nicht selbst! 
                   
Autor: Alexandra Bracken
Titel: The Passenger (Passenger #1)
Erscheint am: 5. Jänner 2016
goodreads *klick*
Inhalt:
In one devastating night, violin prodigy Etta Spencer loses everything she knows and loves. Thrust into an unfamiliar world by a stranger with a dangerous agenda, Etta is certain of only one thing: she has traveled not just miles but years from home. And she’s inherited a legacy she knows nothing about from a family whose existence she’s never heard of. Until now.
Nicholas Carter is content with his life at sea, free from the Ironwoods—a powerful family in the colonies—and the servitude he’s known at their hands. But with the arrival of an unusual passenger on his ship comes the insistent pull of the past that he can’t escape and the family that won’t let him go so easily. Now the Ironwoods are searching for a stolen object of untold value, one they believe only Etta, Nicholas’ passenger, can find. In order to protect her, he must ensure she brings it back to them— whether she wants to or not.
Together, Etta and Nicholas embark on a perilous journey across centuries and continents, piecing together clues left behind by the traveler who will do anything to keep the object out of the Ironwoods’ grasp. But as they get closer to the truth of their search, and the deadly game the Ironwoods are play­ing, treacherous forces threaten to sep­arate Etta not only from Nicholas but from her path home . . . forever


-------------------------------------------------

Autor: Susan Denard
Titel: Truthwitch (The Witchlands #1) 
Erscheint am: 6. Jänner 2016
goodreads *klick* 
Inhalt: On a continent ruled by three empires, some are born with a “witchery”, a magical skill that sets them apart from others.
In the Witchlands, there are almost as many types of magic as there are ways to get in trouble—as two desperate young women know all too well.
Safiya is a Truthwitch, able to discern truth from lie. It’s a powerful magic that many would kill to have on their side, especially amongst the nobility to which Safi was born. So Safi must keep her gift hidden, lest she be used as a pawn in the struggle between empires.
Iseult, a Threadwitch, can see the invisible ties that bind and entangle the lives around her—but she cannot see the bonds that touch her own heart. Her unlikely friendship with Safi has taken her from life as an outcast into one of reckless adventure, where she is a cool, wary balance to Safi’s hotheaded impulsiveness.
Safi and Iseult just want to be free to live their own lives, but war is coming to the Witchlands. With the help of the cunning Prince Merik (a Windwitch and ship’s captain) and the hindrance of a Bloodwitch bent on revenge, the friends must fight emperors, princes, and mercenaries alike, who will stop at nothing to get their hands on a Truthwitch.

-------------------------------------------------

Autor: C.J. Redwine
Titel: The shadow queen (Ravenspire #1)
Erscheint am: 16. Februar 2015
goodreads *klick*
Inhalt: Lorelai Diederich, crown princess and fugitive at large, has one mission: kill the wicked queen who took both the Ravenspire throne and the life of her father. To do that, Lorelai needs to use the one weapon she and Queen Irina have in common—magic. She’ll have to be stronger, faster, and more powerful than Irina, the most dangerous sorceress Ravenspire has ever seen.
In the neighboring kingdom of Eldr, when Prince Kol’s father and older brother are killed by an invading army of magic-wielding ogres, the second-born prince is suddenly given the responsibility of saving his kingdom. To do that, Kol needs magic—and the only way to get it is to make a deal with the queen of Ravenspire, promise to become her personal huntsman…and bring her Lorelai’s heart.
But Lorelai is nothing like Kol expected—beautiful, fierce, and unstoppable—and despite dark magic, Lorelai is drawn in by the passionate and troubled king. Fighting to stay one step ahead of the dragon huntsman—who she likes far more than she should—Lorelai does everything in her power to ruin the wicked queen. But Irina isn’t going down without a fight, and her final move may cost the princess the one thing she still has left to lose.

-------------------------------------------------

Autor: Veronica Rossi
Titel: Riders (Riders #1)
Erscheint am: 16. Februar 2016
goodreads *klick*
Inhalt: For eighteen-year-old Gideon Blake, nothing but death can keep him from achieving his goal of becoming a U.S. Army Ranger. As it turns out, it does.
Recovering from the accident that most definitely killed him, Gideon finds himself with strange new powers and a bizarre cuff he can't remove. His death has brought to life his real destiny. He has become War, one of the legendary four horsemen of the apocalypse.
Over the coming weeks, he and the other horsemen--Conquest, Famine, and Death--are brought together by a beautiful but frustratingly secretive girl to help save humanity from an ancient evil on the emergence.
They fail.
Now--bound, bloodied, and drugged--Gideon is interrogated by the authorities about his role in a battle that has become an international incident. If he stands any chance of saving his friends and the girl he's fallen for--not to mention all of humankind--he needs to convince the skeptical government officials the world is in imminent danger.
But will anyone believe him?


-------------------------------------------------

Autor: Wendy Higgins
Titel: The great hunt 
Erscheint am: 8.März 2016 
goodreads *klick*
Inhalt: Kill the beast. Win the girl.
A strange beast stirs fear in the kingdom of Lochlanach, terrorizing towns with its brutality and hunger. In an act of desperation, a proclamation is sent to all of Eurona—kill the creature and win the ultimate prize: the daughter of King Lochson’s hand in marriage.
Princess Aerity understands her duty to the kingdom though it pains her to imagine marrying a stranger. It would be foolish to set her sights on any particular man in the great hunt, but when a brooding local hunter, Paxton Seabolt, catches her attention, there’s no denying the unspoken lure between them…or his mysterious resentment.
Paxton is not keen on marriage. Nor does he care much for spoiled royals and their arcane laws. He’s determined to keep his focus on the task at hand—ridding the kingdom of the beast and protecting his family—yet Princess Aerity continues to challenge his notions with her unpredictability and charm. But as past secrets collide with present desires, dire choices threaten everything Paxton holds dear.



-------------------------------------------------

Autor: Stefan Bachmann 
Titel: A drop of night 
Erscheint am: 15. März 2016 
goodreads *klick* 
Inhalt: Five gifted teenagers are selected out of hundreds of other candidates to fly to France and help with the excavation of a vast, underground palace buried a hundred feet below the suburbs of Paris. Built in the 1780's to hide an aristocratic family and a mad duke during the French Revolution, the palace was sealed after the aristocrats fled there. No one has set foot in it for over two centuries.
Now, in the present day, the teenagers enter with cutting-edge technology, state-of-the-art security, scientists and chaperones. And then a brutal accident occurs. No way out. Caught in the dark.
They will have to fight to survive. But are they really alone in the depths?

-------------------------------------------------


So, das wars für's Erste! Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch am meisten?






Samstag, 19. Dezember 2015

TAG: Winter Weihnachten


Die liebe Aleshanee hat mich getaggt, da in weniger als  einer Woche Weihnachten ist heute der perfekte Zeitpunkt für den Tag gekommen! ich rede nicht lange um den heißen Brei herum, sondern fang gleich mal an :D

1. Adventskalender

Bei welchem Buch zählst du die Tage, dass es endlich erscheint?

Glaubt mir wenn ich euch sage, dass die Liste lang ist! Seeeehr lang! Aber am meisten freue ich mich auf The Power von Jennifer L. Armentrout, dem zweiten Teil der Titan Serie.




2. Schlittschuhlaufen
Zeige ein Buch mit rasanter Handlung

Eindeutig Demon Road von Derek Landy! Das Buch besteht nur aus Action und Abenteuer, die Charaktere stürzen von einer Tragödie in die nächste;)

 


3. Lichterkette
Zeige eine Trilogie oder Reihe, die man sich nicht entgehen lassen sollte


Puuuh… da gibt es viele, verdammt viele! Ich würde aber sagen, dass jeder The Darkest minds von Alexandra Bracken gelesen haben sollte.




4. Schneeballschlacht

Zeige ein Buch, in dem zwei Seiten aneinander geraten

 Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse? Wenn ja, dann würde ich die Mortal Instruments  Reihe von Cassandra Clare nehmen.




5. Plätzchen backen

Wenn du das Ende eines Buches umändern könntest, welches wäre das?


Ich will niemanden spoilen also sage ich nur: Allegiant von Veronica Roth… ich hab mich lange über das Ende aufgeregt! Sowas macht man einfach nicht!




6. Schneeflocke

Zeige ein Buch mit einem einzigartigen Charakter

Eindeutig Glen aus Demon Road!! Glen for President!!!!


7. Weihnachtsmarkt

Nenne ein Buch, ein Lied oder einen Film, das/der dich in Weihnachtsstimmung versetzt

Aus welchem Grund auch immer ist Harry Potter ein Buch, dass ich immer in der Winterzeit lese, liegt wahrscheinlich daran, dass die Filme immer zu dieser Zeit im Fernseher laufen! Die Reihe versetzt mich immer in meine Kindheit und die Weihnachtszeit :D 



8. Geschenke kaufen

Zeige ein Buch, das du als Weihnachtsgeschenk empfehlen würdest

Dieses Jahr auf jeden Fall die illustrierte Ausgabe des ersten Teils der Harry Potter Reihe, ein wunderschönes Buch!



9. Weihnachtskugeln

Zeige ein glitzerndes oder glänzendes Buch

Eindeutig diese Ausgabe der Märchen der Brüder Grimm! Sie ist einfach wunderschön und der Einband ist einem glänzenden Goldton verziert.




10. Mistelzweig

Bilde das perfekte Paar mit zwei Charakteren aus unterschiedlichen Büchern


Hmm... ich habe ehrlich gesagt absolut keine Ahnung! Es gibt doch schon gute Pärchen in Büchern, wieso diese trennen? ;) 

11. Schneeengel

Zeige ein Buch, das vor einer winterlichen Kulisse spielt

Meine Ausgabe von Let it snow von John Green, Maureen Johnson und Lauren Myracle hat Papierschneeflocken auf dem Cover. Zählt das auch? Und es geht handelt von Weihnachten :D




Ich tagge jeden der Lust dazu hat :D


Donnerstag, 17. Dezember 2015

Rezension - Ich und Earl und das Mädchen

Autor: Jesse Andrews
Titel: Ich und Earl und das Mädchen
OT: Me and Earl and the dying girl
Erschienen: 09. November 2015
Kaufen:
Heyne Verlag / Amazon  
Inhalt:
Greg ist siebzehn und hält sich am liebsten aus allem raus. Soziale Kontakte vermeidet er, wo immer es geht. Stattdessen dreht er mit seinem einzigen und ziemlich verpeilten Kumpel Earl verrückte Versionen von Filmklassikern. Bis seine Mutter ihn mehr oder weniger dazu zwingt, Zeit mit der unheilbar kranken Rachel zu verbringen. Greg ist alles andere als begeistert. Doch dann stellen er und Rachel überrascht – nahezu geschockt! – fest, dass sie einander wirklich mögen. Gregs ganzes Weltbild ändert sich. Doch den beiden läuft die Zeit davon...

Cover: 
Die Buchgestaltung ist meiner Meinung nach nicht so aufdringlich wie manch andere, die für "Buch zum Film" gewählt wurden und passt auch wirklich gut zur Geschichte.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist wirklich etwas Besonderes. Wer hier reinen Text erwartet wird enttäuscht sein, denn Andrews hat viele verschiedene Sprachelemente wie z.B. Auflistungen, Dialoge wie bei einem Theaterstück eingebaut. Dies stört jedoch den Lesefluss keinesfalls und macht das Buch zu etwas Besonderem. An dieser Stelle muss aber auch muss erwähnt werden, dass die Sprachwahl mehr als vulgär ist, Andrews hat sich offensichtlich Mühe dabei gegeben so zu schreiben wie es von Jugendlichen der Zeit nun Mal erwartet wird. Vor allem Gregs Freund, Earl, drückt sich sehr pervers aus. Insgesamt liest sich das Buch mehr wie ein Tagebuch als ein gewöhnlicher Roman.

Personen:
Von der ersten Seite an ist, für mich, klar, dass Greg nicht so ganz weiß wer er eigentlich ist. Er fühlt sich keiner der Gruppen zugehörig und will dies auch nicht sein. Er schweift hin und her und möchte mit niemandem so richtig Freundschaft schließen, für mich ist das ein Zeichen dafür, dass Greg einfach keine Ahnung davon hat wer er ist bzw. wer/wie er sein will. Müsste ich ihn kurz und bündig beschreiben wäre wohl "komischer Kauz" die perfekte Wortwahl.

Earl ist ein unglaublich witziger Charakter, welchen ich höchstwahrscheinlich im echten Leben um alle Kosten vermeiden würde. Eine Freundschaft mit ihm wäre mir einfach zu anstrengend.

Rachel scheint zwar eine Hauptperson des Romans zu sein, immerhin ist sie "das Mädchen", dennoch kommt ihr und ihrer Krankheit ziemlich wenig Bedeutung zu, zumindest nicht so viel wie ich nach Lesen des Titels und Inhaltsangabe erwartet hätte.

Meinung:
Wer eine herzzerreißende Geschichte erwartet ist hier (leider) fehl am Platz, das Buch wirkt mehr wie eine Art der ironischen Selbstfindung und den Versuch ein krebskrankes Mädchen mit einem (im Endeffekt schlechten) Film aufzuheitern, obwohl diese Beschreibung auch nicht zu 100% zutreffend für die Geschichte ist. Ich persönlich finde es jedoch gut
, dass Andrews auf Herzschmerz verzichtet hat, er warnt sogar am Anfang des Buches den Leser vor, dass es sich hierbei nicht um eine herzergreifende von Zitaten strömende Geschichte handelt. Er hat sein Wort gehalten! Wie gesagt ich finde es gut, dass das Buch nicht zu einem Trauerfest wurde und das Andrews den Leser nicht dazu zwingt Mitleid mit Rachel zu haben. 

Teilweise ist das Buch sehr chaotisch geschrieben, es gibt immer wieder Einwürfe, Anmerkungen und Erzählungen, die mit dem Verlauf der Geschichte recht wenig zu tun haben. Das ernste Thema, die Krebserkrankungen eines jungen Mädchen, wird auf eine sehr makabere Weise dargestellt, was leicht übertrieben wirken kann. Wäre eine meiner Schulkoleginnen an Krebs erkrankt hätte ich auf keine Weise wie Greg reagiert. Ich bin aber auch eine sehr emotionale  Person und hätte auf der Stelle zu weinen angefangen.
Der Roman ist sehr schnell fertig gelesen was vor allem daher kommt, dass es sich, wie bereits erwähnt, nicht um reinen Text handelt. Durch den Aufbau der Dialoge fliegt man regelrecht durch den Roman.

Fazit:
Alles in allem war das Buch weder das Beste noch das Schlechteste das ich je gelesen habe. Hat es meine Erwartungen erfüllt? Nein. Ist es deswegen schlecht? Nein. Andrews hat das Thema aufgefasst und auf eine neue Art und Weise dargestellt. Für viele wird das Buch grottenschlecht sein, vielen wird es eben genau durch diese ironisch komische Art und Weise gefallen.
Ich persönlich bin froh es gelesen zu haben, es handelt sich zwar nicht um ein literarisches Meisterwerk, aber ich denke nicht, dass dies der Anspruch des Autors war.

4 von 5 Sternen! 


Vielen Dank an den Heyne Verlag, welcher mir das Buch zur Verfügung gestellt hat! 


Mittwoch, 16. Dezember 2015

Rezension - Ein ganzes halbes Jahr


Autor: Jojo Moyens 
Titel: Ein ganzes halbes Jahr 
OT: Me before you 

Kaufen: Amazon / Rowohlt


Inhalt: Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.
Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.
Eine Frau und ein Mann.
Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Cover:
Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut, da es nicht aufdringlich ist und wirklich gut zur Geschichte passt.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist  sehr angenehm und flüssig und vor medizinischen Begriffen muss man sich auch nicht fürchten ;) Es kommen kaum welche vor und wenn doch, werden diese für einen Laien gut beschrieben. Auch die Gefühlslagen der verschiedenen Personen werden sehr gut dargestellt, es wird alles aus der Sicht von Lou erzählt, aber es gibt (3-4) eingeschobene Kapitel aus der Sicht der anderen vorkommenden Charaktere.
Meinung: 
Ich habe das Buch einige Male online gesehen, jeder hat es geliebt, alle haben geweint, klingt also nach einem Buch, das ich unter allen Umständen meiden sollte.
Ich warne euch vorweg gleich mal: Hierbei handelt es sich nicht um eine Liebesgeschichte im wahrsten Sinne des Wortes, dafür ist die Geschichte selbst zu einzigartig.

Als ich  mit dem Roman anfing wurde mir schnell klar, dass dies eines der Bücher ist, dass mein Herz nicht nur rausreißen, sondern auch mit einem Lächeln darauf herumtrampeln würde. Ich habe selten so viel beim Lesen geweint wie am Ende dieses Romans! Dazu muss man anmerken, dass ich bevor ich anfange ein Buch zu lesen immer die letzte Seite lese, fragt nicht warum, ich kann es euch nicht sagen! Und ja, ich habe mich dadurch schon sehr oft selbst gespoilt! Ich wusste also was mich erwartet und trotzdem habe ich wasserfallartig geweint.
Die Geschichte fängt wirklich gut an, ich konnte die beiden Protagonisten von Anfang an gut leiden, sie haben eine gute Dynamik miteinander und reden nicht um den heißen Brei herum!
Es ist eine unvorstellbare und schwierige Situation in welcher sich die Beiden befinden, eine Situation in die ich nie geraten möchte. Ich wüsste nicht, was ich machen würde. Doch Moyens hat es geschafft, dass ich mich dennoch gut in die Personen hineinversetzen konnte.
Gut hat mir außerdem gefallen, dass das Thema der Sterbehilfe aufgegriffen und auf verschiedene Sichtweisen behandelt wurde, somit galt es nicht als 100% gut bzw. böse. Verschiedene Meinungen mit unterschiedlichen Beweggründen wurden von den Charakteren vertreten, im Endeffekt gab es kein Richtig und Falsch.
Die Geschichte war jedoch nicht nur ein einziges, von Tränen geprägtes, Trauerfest, denn Moyens hat es, mit viel Witz und Sarkamus geschafft, mich nicht nur zum Weinen, sondern auch zum Lachen zu bringen.

Personen:
Lou und Will, die Protagonisten und auch Nathan sind die einzigen Charaktere im Roman die ich wirklich leiden konnte, auch Lous Eltern waren nette Charaktere, haben mich persönlich jedoch nicht angesprochen. Es war bemerkbar, dass sich die Autorin wirklich Mühe gegeben hat die beiden Protagonisten tiefgründig und Komplex zu beschreiben, was dazu geführt hat, dass andere Charaktere etwas zu kurz geraten sind. Die Beweggründe der verschiedenen Personen können dennoch gut nachvollzogen werden.

Fazit: 
Ich bin wirklich froh darüber, dass Buch gelesen zu haben und kann den Hype absolut nachvollziehen! Es ist eine grandiose und gut geschriebene Geschichte über zwei Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten, dennoch durch einen Schicksalsschlag zusammen gefunden haben. Jeder der herzschmerz Geschichten liebt wird dieses Buch verschlingen und nachher Rotz und Wasser heulen! Es ist ein wirklich sehr gut geschriebener Roman, den man nicht auf die Seite legen kann (ich war bis 4 Uhr morgens wach). 

5 von 5 Sternen

Montag, 14. Dezember 2015

Rezension - Visionen der Nacht [rant]

Autor: L. J. Smith
Titel: Visionen der Nacht
OT: Dark Visions
Kaufen:
Amazon / CBT Verlag

Inhalt:
Kaitlyn war schon immer anders: Sie ist übernatürlich begabt. Jetzt hat sie das Schicksal mit anderen begabten Jugendlichen zusammengeführt und zum ersten Mal ist sie glücklich. Doch bald muss Kaitlyn eine Wahl treffen zwischen zwei Jungen, so unterschiedlich wie Tag und Nacht ... Am parapsychologischen Institut von Mr Zetes ist die hellseherisch begabte Kaitlyn endlich keine Außenseiterin mehr. Zum ersten Mal findet sie echte Freunde – und verliebt sich gleich in zwei Jungen: in den sanften Rob und den wilden, geheimnisvollen Gabriel. Doch dann machen Kaitlyn und ihre Freunde eine Entdeckung, die sie in höchste Lebensgefahr bringt ...

Meinung:
Ich habe das Buch Jahren schon einmal gelesen und absolut gehasst, dennoch wollte ich der Autorin noch eine Chance geben, vor allem da ich das Buch für 1 Euro bei einem Bazar gefunden habe, wieso also nicht?
Habe ich meine Meinung geändert? Nein, absolut nicht!

L.J. Smith hat viele Bücher geschrieben, die genau das Richtige für mich wären! The Vampire Diaries oder The Secret Circle sind zum Beispiel Fernsehserien, die ich absolut liebe! Ich habe mir dann auch die Bücher dazu gekauft in der Hoffnung, dass sie genauso gut sind wie die Serien. Dem war nicht so! Auch Visionen der Nacht ist eine Reihe, die eigentlich genau meins sein sollte, jedoch auch hier war ich einfach nur enttäuscht!

Dabei fängt die Geschichte wirklich sehr vielversprechend an, die ersten paar Seiten sind wirklich gut geschrieben, jedoch sinkt das Niveau mit jeder Seite!
Die Protagonistin ist ein 0815 Mädchen mit einer besonderen Gabe und einer nicht vorhandenen Persönlichkeit, genau wie jede andere Person der Geschichte. Keiner der Charaktere hat irgendetwas Besonderes an sich, allesamt sind sie so flach geschrieben, dass es fast schon wie Satire wirkt.
Auch die Geschehnisse waren nichts was ich nicht schon aus anderen Romanen der Gattung kenne, daher war das Ende leicht vorherzusehen und enthielt keinerlei Überraschungen.

Es ist jedoch der Schreibstil, der mich am meisten irritiert hat. Smith hat eine unglaublich leichte und kurze Satzstellung, was dazu führt, dass die Flüssigkeit beim Lesen verloren geht.
Ich kann euch leider nicht sagen, ob das Buch im Deutschen besser ist oder nicht, da ich es nur auf Englisch gelesen haben. Ich hoffe es wirklich und wünsche es jedem der vorhat das Buch zu lesen.

Wie schon gesagt gab es keine Überraschungen beim Inhalt selbst, jeder der YA Romane kennt weiß wie die Geschichte enden wird. Es gibt nichts Neues und auch Spannung wird nicht aufgebaut. Nach ca. 5 Stunden war das Buch fertig gelesen und ich fühlte mich leer. Ich hätte in der Zeit auch eine Wand anstarren können und hätte genauso viel Erkenntnis gewonnen wie nach dem Lesen des Buches. Die Handlung wäre an sich wirklich interessant, jedoch geht Smith überhaupt nicht darauf ein, alles wird oberflächlich beschrieben bzw. hat einfach nicht den Anklang den die Autorin sich gewünscht hat.

Wollt ihr wissen wann sich die Protagonistin unsterblich verliebt? Seite 82! SEITE 82! Einen Tag nachdem sie den jungen Mann kennengelernt hat merkt sie, dass sie sich verliebt hat! Alter Schwede man kanns auch übertreiben… Würde ich mich einen Tag nachdem ich jemanden kennenlerne könnte ich schon 10 Alben à la Taylor Swift schreiben.
Der Plan war auch Teil 2 und 3 zu lesen, da meine Version alle beinhaltet, ich habe es jedoch einfach nicht geschafft weiterzulesen, ich habe mir sowohl weinen als auch lachen verkneifen müssen! Also blieb es nur beim ersten Teil und das ist (für mich) auch gut so.

Fazit: Es tut mir wirklich leid, falls euch das Buch gefallen hat, es vielleicht sogar euer Lieblingsbuch ist, aber es gibt einfach nichts daran das ich auch nur annähernd gut finde! Wie gesagt die Grundidee ist wirklich gut aber Smith kann, meiner Meinung nach, einfach nicht gut schreiben, teilweise hat es den Anschein als wäre sie selbst nicht mehr in der Stimmung gewesen die Geschichte zu schreiben oder/und auszubauen!


1 von 5 Sternen 

Freitag, 11. Dezember 2015

Neuzugänge November


November war für mich Stress pur, deswegen habe ich auch fast nichts gepostet! Ich musste 2 Arbeiten für die Uni schreiben und auch arbeiten gehen, da blieb leider keine Zeit für meinen Blog!
Aber nun bin ich (ausgeschlafen) zurück und erzähl euch gleich mal über meine Neuzugänge! Besser spät als nie!
Bei mir in der Arbeit findet jedes Jahr im November ein riesiger Bazar statt bei welchem unter anderem auch englische Bücher spottbillig verkauft werden!! Gebrauchte Taschenbücher 1 Euro, Hardcover 2 Euro, Neuveröffentlichungen kosten maximal 5 Euro! Billiger geht es wirklich nicht! Ich liebe gebrauchte Bücher, vor allem weil man manchmal Schätze darin findet (Lesezeichen, oder auch einen Kontoauszug aus dem Jahr 1998).
(Bitte entschuldigt die Formatierung, Blogger will nicht so wie ich will)



Inkheart, Inkspell und Inkdeath von Cornelia Funke 

Ich habe die deutsche Fassung der Reihe schon gelesen und geliebt! 




The lovely bones von Alice Sebold

Me before you von Jojo Moyes 




Bossypants von Tina Fey 

Anti Journal von David Sinden, Nikalas Catalow
Schon Wreck this Journal hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, ich hoffe, dass dieses genauso spannend ist mit neuen Ideen.




Talon und Rogue von Julie Kagawa 
Die Bücher haben mich insgesamt nur 6 Euro gekostet! 6 Euro!!


Lailah von Nikki Kelly


Magic Study von Maria V. Snyder 




The Curious Incident of the Dog in the Night-Time von Mark Haddon

The little  Prince von Antoine de Saint-Exupéry


A series of unfortunate Events 1-7 von Lemony Snicket
Ich wollte die Reihe immer schon mal lesen, ich finde sie gehört zu den „Klassikern“, die man einfach kennen muss



It und Carrie von Stephen King
Stephen Kings Romane jagen mir immer eine Heidenangst ein, aber ich muss sie trotzdem lesen.




Two for the dough und three to get deadly von Janet Evanovich

Ich LIEBE Janet Evanovich! Ich hab alle ihre Bücher der Reihe auf Deutsch gelesen und fange nun auch damit an, sie mir auf Englisch zuzulegen!



Dark Visions und  The forbidden game L.J. Smith
Ich habe schon vor Jahren Dark Vision gelesen und es hat mir überhaupt nicht gefallen, hat sich meine Meinung seither geändert? Nein. Aber ich wollte der Autorin noch eine Chance geben!




Dracula von Bram Stoker
The wonderful wizard of OZ von L. Frank Baum
To kill a Mockingbird von Harper Lee 

Ich finde meine Ausbeute kann sich sehen lasen -  insgesamt habe ich 60 Euro ausgegeben, was meiner Meinung nach wirklich nicht viel für die Menge ist! Einige der Bücher habe ich schon gelesen (Rezensionen folgen) andere muss ich noch lesen! Ich bin absolut glücklich mit meinen Neuzugängen! Auch wenn ich bald keinen Platz mehr in meinen Bücherregalen haben werde...